Synology NAS - Reindex Status

Kurt

Das Synology DS214SE ist der zentrale Datastore zu Hause und beheimatet alle unsere Mediadaten. Der Funktionsumfang des NAS ist grossartig, einzige Ausnahme stellt die Reindizierungsfunktion dar. Funktionell passt an der Stelle alles, allerdings hat Synology "vergessen" eine Art-Progress-Bar zu implementieren, um zu sehen wie weit der Prozesse ist.
Nachdem ich nach der Reorganisation der MP3-Sammlung via beets einen Reindex angestossen habe, habe ich mir die zu Grunde liegende Postgres DB mal angeschaut und an sich alle relevanten Informationen gefunden.

Im ersten Schritt verbindet man sich mittels ssh mit das NAS (sollte der SSH-Daemon aus irgendeinem Grund noch nicht laufen, so kann man diesen im Web-UI unter Control Panel > Terminal & SNMP > Enable SSH Service
aktivieren)

ssh [username]@[NAS IP]

Das Abfragen der postgres DB leitet man per

psql mediaserver postgres

ein

Ein Überblick über die vorhandenen Tabellen listet die interessanten Objekte auf

Die Namensvergabe der Tabellen ist sprechend,
so findet man in music alle Informationen zu Musikdateien, unter photo dieselbigen für Bilder usw.

Um zu sehen wie viele Titel insgesamt in der MP3 Sammlung sind reicht ein normaler count aus

SELECT COUNT(*) AS music_count FROM music;

Zur Ermittlung des zuletzt indizierten Titel nutzt man

SELECT * FROM music  where mdate = (select max(mdate) from music);

Die Menge an bearbeiteten Dateien, seit Beginn der Reindizierung findet man via.

select count(*) from Music where mdate > 'STARTTIME OF REINDEX';